Eintrag #004

### WELCOME ###

GalNet Travel Logbook loading

#############################################

Hallo CMDR LINSENHELD

#############################################

Eintrag 004 – Bilder sagen manchmal mehr als Worte

Hallo liebe Pilotenkollegen.

Heute war ein eher unspektakulärer Tag. Den ein oder andere “Touristenflug” gemacht, ansonsten nicht viel “geschäftlich” unterwegs gewesen. War mir heute irgendwie nicht nach. Außerdem steht ja immer noch die ASP Explorer – “Habicht” im Hangar. Die muss auch mal bewegt werden. Also das SRV mit eingepackt, man weiß ja nie, wohin es einen verschlägt. ;)

Die “Pferde” also aufgesattelt und mit Vollgas aus der Station. Rein “ins Schwarze”.

Mit Blick auf die Galaxiekarte, ist mir wieder eingefallen, dass ich ja schon vor ein paar Tagen eine seltsame Einladung bekommen habe. Eine gewisse “Felicity Farseer” hat mich angeschrieben. Sie wäre Ingenieurin und könne meine Schiffskomponenten ein wenig “pimpen”. Okay… Klang auf den ersten Blick nicht besonders seriös, da muss ja irgendein Haken dran sein. Deswegen habe ich die “Einladung” wohl auch erst mal zur Seite gelegt. Aber da ich heute einen ganz zwanglosen Ausflug machen wollte, bot sich das ja mal an, bei ihr vorbei zu schauen.

Gesagt, getan… Route geplant, ab ins “Deciat-System”.

Dort angekommen, doch recht freundlich begrüßt worden (Okay… Ein bisschen “schrullig” ist sie schon), bei einer Tasse Kaffee ein bisschen “fachgesimpelt” und der guten Dame zugeschaut, wie sie sich über meine Komponenten her macht. Ich hatte zum Glück die benötigten Materialien alle noch irgendwo rumfliegen. So hat es am Ende des “Tunings” wenigsten für einen etwas verbesserten Scanner und vor allem einen Stufe 2 FSD gereicht. Was soll ich sagen… Gerade der getunte FSD hat sich deutlich bemerkbar gemacht. Gleich mal fast 10 Lichtjahre mehr Sprungdistanz.

Sehrschön!

Als gleich auch mal von der erhöhten Sprungreichweite gebrauch gemacht und -zugegeben- ziellos die Systeme durchsprungen. Einfach ein paar Kartendaten sammeln, Ausschau nach dem ein oder anderen Planeten halten und sich treiben lassen…

Ich hab dann auch einen Planeten gefunden auf dem ich kurz mal gelandet bin, das SRV ein wenig “Probe fahren”.

Ziemlich lustiges Teilchen. Besonders die Schubdüsen in Kombination mit der geringen Gravitation machen echt Spaß… ;)

Da merkt man gar nicht, wie schnell doch die Zeit vergeht. Zack, ist der Tag schon wieder fast rum. 8|

Viel mehr ist dann auch gar nicht mehr passiert. Das SRV wurde eingeladen, die Maschinen gestartet und der Rückflug zum Kruger 60 System angetreten.

Mit diesen (unspektakulären) Eindrücken, verabschiede ich mich auch schon wieder.
Aber auch das braucht es wohl mal… Einen Tag, der ganz entspannt läuft, ohne den Stress des “Geld verdienen”, ohne dem strikten Ziel so schnell wie möglich bei irgendwelchen Fraktionen irgendeinen Rang zu bekommen… Ganz easy einfach mal auf irgendeinem Planeten den Sonnenuntergang zu genießen (Oder war es der Sonnenaufgang?!).

Als dann… Bis zum nächsten Eintrag.

Greg Brady

CMDR LINSENHELD

### Eintrag -004- ###

– Grafiken von edassets.org –

Eintrag #004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.